Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am frühen Mittwochmorgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden nach Hemhofen alarmiert. Noch auf der Anfahrt erhielten wir die Mitteilung, dass die Fahrerin des PKWs eingeklemmt ist. Bei Ankunft am Einsatzort stellten wir zuerst die Verkehrsabsicherung, sowie den vorbeugenden, doppelten Brandschutz der Unfallstelle sicher und unterstützten die Kameraden aus Hemhofen/Zeckern anschließend bei der technischen Rettung der Patientin. Die Fahrerin wurde durch die Feuerwehren aus ihrem PKW befreit und dem Rettungsdienst übergeben, welcher mittelschwere Verletzungen diagnostizierte. Abschließend wurde die Patientin zügig in die Klinik verbracht.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene, Piepser, SMS
Einsatzstart 20. Januar 2021 05:25
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Röttenbach,
Feuerwehr Hemhofen/Zeckern,
Feuerwehr Baiersdorf,
KBI Schwab,
KBM Bühl,
2x Rettungsdienst,
Einsatzleiter Rettungsdienst,
Polizei